Inhaltsverzeichnis

Damast Santoku Messer
Quelle: Kondor83 | Shutterstock.com
Facebook
Twitter
WhatsApp
Telegram
LinkedIn
XING
Email

Was ist ein Santoku Messer?

Das Santoku Messer bedeutet wörtlich aus dem Japanischen übersetzt das Messer der „drei Tugenden“. Diese 3 Tugenden stehen für Fisch, Fleisch und Gemüse, weshalb das Santoku Messer in Japan das Allzweckmesser in der Küche ist. Es ist ähnlich wie das klassische Kochmesser vielseitig verwendbar und sollte daher in keiner Küche fehlen. Es zählt zudem zu den beliebtesten Damastmessern.

Die Form und die gute Balance in der Hand lassen ein schnelles Schneiden zu. Die breite Klinge ist ideal, um mit dem Krallengriff Gemüse schnell in feine Streifen, ohne sich zu verletzen. Original japanische Santoku Messer können aufgrund des sehr harten Stahls sehr fein und scharf geschliffen werden. Die Eigenschaft ist ein Aushängeschild von guter Qualität und ein Grund, warum Santoku Messer in Deutschland immer beliebter werden.

Materialien für Santoku Messer

Das Santoku Messer gibt es in nahezu allen gängigen Werkstoffen und Materialien für Küchenmesser. Santoku Messer kann man mit einer Edelstahlklinge, Keramik, Carbonstahl oder auch mit Damaststahl kaufen. Jedes Material hat seine eigen Vor- und Nachteile. Hochwertige Santoku Messer sind aus Damaszenerstahl oder japanischen Carbonstahl gefertigt. Sie sind aufwendig in der Herstellung und kosten daher auch deutlich mehr als zum Beispiel Santoku Messer aus Edelstahl oder Keramik.

Damast Santoku Messer

Santoku Messer aus Damaststahl sind in der Küche durch ihr einzigartiges Damastmuster ein schöner und dekorativer Anblick. Bei Damastmessern werden 2 verschiedene Stahlsorten aufwendig und kunstvoll miteinander verschmiedet, was sich am Ende als das schöne Muster auf der Klinge abzeichnet. Hochwertige, handgeschmiedete Damast Santoku Messer kosten dementsprechend auch deutlich mehr als maschinell hergestellte Damastmesser.

Billige Damastmesser haben im Kern meist einen sehr harten VG10-Stahl, der die Schneide der Klinge bildet. Drumherum ist in mehreren Lagen der Damaststahl aufgeschmiedet. Das ist der große Unterschied und ein Qualitätsmerkmal von echten, handgeschmiedeten Damast Santoku Messern, welche komplett aus Damaststahl geschmiedet werden.

Form und Eigenschaften

Das Santoku hat eine besondere Form, die es für seine vielseitigen Verwendungsmöglichkeiten benötigt. Es besitzt eine breite, gedrungene Klinge, die in ihrer Länge zwischen 14 und 21 cm variieren kann. Zur Spitze hin fällt die Klinge ab und ist leicht gebogen. Das ermöglicht einen Wiegeschnitt. Santoku Messer sind beidseitig sehr scharf geschliffen. Hochwertige Santoku Messer aus Carbonstahl oder Damaststahl zeichnen sich durch ihre langanhaltende Schärfe und Schnitthaltigkeit aus.

Die meisten Santoku Messer haben in der Klinge Kullen eingeschliffen. Diese Kullen sollen verhindern, dass das Schnittgut an der Klinge anhaftet. So soll das schnelle Schneiden vereinfacht werden. Ein gutes Santoku Messer ist perfekt ausbalanciert. So hat man weniger Mühe, wenn man längere Schnittarbeiten in der Küche durchführt.

Material:gehärteter Edelstahl, Damaststahl, Keramik, Carbonstahl
Gesamtlänge:bis zu 33 cm
Klingenlänge:14-21 cm
Klingenbreite:circa 5 cm
Klingendicke:2,5 mm
Verwendung:Schneiden, Hacken, Wiegen, Zerteilen
santoku kurz lang kullen
Quelle: photogal | Shutterstock.com

Verwendung und Handhabung

Wie der Name schon sagt, ist ein Santoku ein Allzweckmesser in der Küche. Vom Gemüse in kleine Streifen schneiden, Fisch oder Fleisch portionieren bis hin zum Hacken von Kräutern kann man das Santoku für nahezu alles verwenden. Das Santoku verdrängt zunehmend das klassische Kochmesser aus den deutschen Küchen und erfreut sich immer größer werdender Beliebtheit.

Die japanische Schmiedekunst hat mit dem Santoku ein hervorragend ausbalanciertes Küchenmesser geschaffen. Es liegt sehr gut in der Hand und durch die gebogene Klinge gleitet es fast mühelos durch das Schnittgut.

Was ist der Unterschied zwischen einem Santoku und einem Kochmesser?

In der Verwendung unterscheiden sich das Santoku und das Kochmesser kaum. Beide Küchenmesser sind Allzweckmesser und werden für die gleichen Küchenarbeiten verwendet. Der Unterschied liegt vielmehr in der Klinge und im Material.

Die Klinge des Santoku ist im Vergleich zum Kochmesser um bis zu 5 cm kleiner. Ebenfalls ist die Spitze des Santoku nach unten gerichtet, während das Kochmesser eine eher nach oben gerichteter und deutlich spitzerer Klinge hat. Dadurch eignet sich das Kochmesser zum Beispiel beim Verarbeiten von Fisch oder Fleisch etwas besser, da man mit der Spitze des Kochmessers präzisere Schnitte durchführen kann.

Ein weiterer Unterschied sind die beim Santoku häufig vorhanden Kullen in der Klinge. Das Kochmesser hat nur eine glatte Klinge. Santoku Messer können teilweise höhere Härten erreichen als das Kochmesser. Das liegt dann am verwendeten japanischen Stahl oder Damaststahl. So können Santoku Messer eine Härte von 60 HRC (Rockwell-Härte) oder mehr haben, wohingegen Kochmesser oft nur auf 57 HRC, was aber dennoch sehr hart ist.

FAQ Santoku Messer:

Wie bei allen Küchenmesser ist die Preisspanne bei einem Santoku groß. Abhängig von der Qualität und den Materialien kann der Preis schnell hoch werden. Billige Santoku Messer bekommt man schon ab 30€. Für hochwertige, handgeschmiedete Damast Santoku Messer muss man eher mit 150 bis 500€ rechnen.

Ob ein Santoku oder ein Kochmesser die richtige Wahl ist, ist Geschmackssache. Beide Küchenmesser haben ähnliche Eigenschaften und haben jeweils ihre kleinen Vorteile. Wichtig beim Kochen ist auch das Gefühl, wenn man das Messer in der Hand hält. Wer das nötige Kleingeld hat, kann sich daher auch ruhig beide Küchenmesser kaufen.

Santoku Messer sind hochwertige Küchenmesser und benötigen eine besondere Pflege. Besonders Damaszenerstahl ist empfindlich und sollte daher behutsam behandelt werden. Für Damast Santoku Messer gilt:

  • Keinen Stahlschwamm verwenden
  • Nicht einweichen
  • Nicht in die Spülmaschine
  • Direkt nach Benutzung abwaschen
  • Möglichst kein Spülmittel

Santoku Messer werden beidseitig geschliffen und haben eine hohe Schärfe. Beim Nachschärfen muss daher auf den richtigen Winkel von etwa 15° und den richtigen Messerschärfer geachtet werden. Es empfiehlt sich einen Diamant-Schleifstein zu verwenden, da nur dieser hart genug ist, um Damast Santoku Messer zu schärfen.

Kaufberatung – Was ist das beste Santoku Messer?

Santoku Messer gehören mittlerweile zu den beliebtesten Küchenmessern.  Dementsprechend ist auch die Auswahl groß und man sollte genau wissen, wie man gute von schlechten Santokus unterscheidet. Prinzipiell gilt, dass handgeschmiedete Santoku Messer meist deutlich besser sind. Es gibt aber auch viele maschinell hergestellte Santoku Messer und auch Damastmesser, die nicht schlecht sind. Wer auf Nummer sicher gehen will, kann sich auf namhafte Markenhersteller verlassen.

 

Echtes japanisches Kai Shun Santoku Messer

Die japanische Messerschmiede Kai Shun blickt auf über 100 Jahre Erfahrung in Sachen Messer schmieden zurück. 1908 in Seki, Japan gegründet, steht die Kai Shun Schmiede für japanische Tradition und Qualität. Entsprechend hochwertig sind ihre Küchenmesser, allen voran das Kai Shun Santoku Messer. Nicht ohne Grund schwören auch viele Profi-Köche, wie zum Beispiel Tim Mälzer auf die Küchenmesser von Kai Shun.

Angebot
KAI DM0702 DM-0702 Shun Santoku-Messer 7 (18 cm)
  • Hersteller : Kai Corporation, Japan
  • Art : damaszener Santokumesser - Kochmesser mit 18 cm Klinge - Serie Shun
  • Klinge :Klingenkern V-Gold 10 Stahl - 32 Damaststahl Außenlagen - Kern gehärtet Rockwell 60°+/-1 - rostfrei - Länge 18 cm
  • Schliff : Anschliff beidseitig - sehr scharf - Nachschliff auf Schärfstein oder Kai Schleifgerät - keinen Wetzstahl verwenden
  • Griff : laminiertes Pakkaholz - schwarz/braun - Zwinge und Griffende Edelstahl - Kastanienform
  • Pflege : per Hand spülen und direkt abtrocknen - nicht spülmaschinengeeignet
  • Wichtig : Hochwertiges Schneidemesser, nicht zum Hacken von Knochen, Knorpeln, Gefrorenem o.ä. verwenden. Nur weiche Schneidunterlagen wie Holz oder Kunststoff nutzen.

Hochwertige Damast Santoku Messer

Es gibt auf dem Markt viele gute und hochwertige Damast Santoku Messer. Wichtig zu verstehen ist, dass man ein Damastmesser nicht für 30€ kaufen kann, wie normale Küchenmesser aus dem Supermarkt. Bei Damastmesser steckt deutlich mehr Arbeit dahinter, was sich schlussendlich auch im Preis widerspiegelt. Wir haben uns die Mühe gemacht und Online nach unserer Meinung nach guten Damast Santoku Messer gesucht, die wir hier vorstellen:

Hochwertiges Santoku
Kai Shun Nagare NDC-0702 | handgeschmiedetes Santoku-Messer aus Damaststahl | + | 18 cm Klinge, großes, basaltgraues Schneidebrett aus Eiche, 34x21 cm | VK: 399,- €
Gutes Santoku
YOUSUNLONG Santoku Messer 7 Zoll (17.8cm) Kochmesser Japanischer gehämmerter Damaststahl Holzgriff aus natürliches Bleiholz mit Lederscheide
Günstiges Santoku
SCHNEIDWERK Santoku-Messer Damastmesser, Küchenmesser 17,6 cm Klingenlänge , 67 Lagen Edelstahl-Damast, Kochmesser Damaststahl, sehr scharf, Damaszener-Stahl Rostfrei DI-Serie
Kai Shun Nagare NDC-0702 | handgeschmiedetes Santoku-Messer aus Damaststahl | + | 18 cm Klinge, großes, basaltgraues Schneidebrett aus Eiche, 34x21 cm | VK: 399,- €
YOUSUNLONG Santoku Messer 7 Zoll (17.8cm) Kochmesser Japanischer gehämmerter Damaststahl Holzgriff aus natürliches Bleiholz mit Lederscheide
SCHNEIDWERK Santoku-Messer Damastmesser, Küchenmesser 17,6 cm Klingenlänge , 67 Lagen Edelstahl-Damast, Kochmesser Damaststahl, sehr scharf, Damaszener-Stahl Rostfrei DI-Serie
349,00 EUR
119,92 EUR
69,95 EUR
-
-
Hochwertiges Santoku
Kai Shun Nagare NDC-0702 | handgeschmiedetes Santoku-Messer aus Damaststahl | + | 18 cm Klinge, großes, basaltgraues Schneidebrett aus Eiche, 34x21 cm | VK: 399,- €
Kai Shun Nagare NDC-0702 | handgeschmiedetes Santoku-Messer aus Damaststahl | + | 18 cm Klinge, großes, basaltgraues Schneidebrett aus Eiche, 34x21 cm | VK: 399,- €
349,00 EUR
-
Gutes Santoku
YOUSUNLONG Santoku Messer 7 Zoll (17.8cm) Kochmesser Japanischer gehämmerter Damaststahl Holzgriff aus natürliches Bleiholz mit Lederscheide
YOUSUNLONG Santoku Messer 7 Zoll (17.8cm) Kochmesser Japanischer gehämmerter Damaststahl Holzgriff aus natürliches Bleiholz mit Lederscheide
119,92 EUR
Günstiges Santoku
SCHNEIDWERK Santoku-Messer Damastmesser, Küchenmesser 17,6 cm Klingenlänge , 67 Lagen Edelstahl-Damast, Kochmesser Damaststahl, sehr scharf, Damaszener-Stahl Rostfrei DI-Serie
SCHNEIDWERK Santoku-Messer Damastmesser, Küchenmesser 17,6 cm Klingenlänge , 67 Lagen Edelstahl-Damast, Kochmesser Damaststahl, sehr scharf, Damaszener-Stahl Rostfrei DI-Serie
69,95 EUR
-
Facebook
Twitter
WhatsApp
Telegram
LinkedIn
XING
Email
Bildnachweise:

Damast Santoku Messer: Artikel-ID 135739472 © Kondor83 | Shutterstock.com

Santoku kurz lang: Artikel-ID 50935684 © photogal | Shutterstock.com

Letzte Aktualisierung am 30.11.2022 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API