Inhaltsverzeichnis

schleifstein wetzstahl diamant messer schärfen
Quelle: SolidMaks | Shutterstock.com
Facebook
Twitter
WhatsApp
Telegram
LinkedIn
XING
Email

Welche Arten von Messerschärfern gibt es?

Messerschärfer sind bei guten Messern ebenso wichtig wie die richtige Pflege. Jedes Messer, auch Damastmesser, müssen früher oder später neu geschärft werden. Beim Schärfen von Messern kann man einiges falsch machen, insbesondere wenn man die falschen Messerschärfer verwendet. Nicht nur, dass man eventuell die Klinge beschädigen kann. Man vergeudet auch das Potenzial eines guten Messers in puncto Schärfe der Klinge.

Die Auswahl an Messerschärfen ist in ihrer Art und Qualität groß. Sich hier zurecht zu finden und den besten Messerschärfer zu finden, ist nicht einfach. Jeder Messerschärfer hat sein Einsatzgebiet sowie Vor- und Nachteile.

Zusammengefasst gibt es folgende Messerschärfer:

  • Rollschleifer
  • Durchziehschleifer
  • Wetzstahl
  • Natur Schleifstein
  • Diamant Schleifsteine
  • Abziehleder
  • Elektrische Messerschärfer

Rollschleifer:

Rollschleifer sind ein schnelles und unkompliziertes Werkzeug, um stumpfe Messer wieder scharfzumachen. Bei Rollschleifern gibt es jedoch große Unterschiede bei der Qualität des Messerschärfens. Besonders die günstigen Rollschleifer aus dem Supermarkt, sind nicht für Damastmesser geeignet. Mit ihnen kann zwar billige Messer wieder eine gewisse Grundschärfe geben, jedoch reichen sie für Damastmesser nicht aus.

Damastmesser kann man nämlich deutlich feiner schärfen, was ein günstiger Rollschleifer nicht schafft. Darüber hinaus besteht die Gefahr, bei falschem Gebrauch eines Rollschleifers die Messerklinge zu beschädigen. Daher ist es ratsam, gerade bei hochwertigen Damastmessern auch hochwertige Messerschärfer zu verwenden. Entscheidet man sich dennoch für einen Rollschleifer, so gibt es einen guten Hersteller, mit denen man Damastmesser schärfen kann.

Beim Rollschleifer wird das Messer durch einen Magneten an einem abgewinkelten Holzstück befestigt. Dadurch wird immer der richtige Schleifwinkel gehalten. Geschärft wird das Messer mit der Diamant-Oberfläche des rollenden Zylinders. Mit dem ausgeklügelten System lassen sich alle gängigen Küchenmesser und auch Damastmesser schärfen.

Seecode Edelstahl Diamant Rollschleifer 2.0 mit optimierter Diamantschleifscheibe, Magnetschleiflehre, Messerschärfer, Diamantrollschleifer von Starkoch Lafer empfohlen, Messerschleifer zum Rollen
  • Der SEECODE Diamant Rollschleifer mit seiner neuen, optimierten Diamantschleifscheibe ist das überzeugende Werkzeug für die Küche. Durch einfaches Vor- und Zurückrollen entlang der beiden Klingenseiten werden diese ultrascharf
  • Die neue Diamantschleifscheibe mit 400er Körnung ist langlebig und sorgt für die Schärfe beim schleifen. Die Entgratungsscheibe im Turbinen Design dient zum Abziehen feiner Metallpartikel, die beim Schärfen entstehen
  • An der Schleiflehre werden kleine und große Messer auf beiden Seiten dank starker Neodym Magneten gehalten und im exakten Schleifwinkel von 15 Grad geschärft. Ohne Aufwand - präzise und sicher!
  • Diamant Rollschleifer Maße: Höhe: 9 cm, Ø: 6 cm, Gewicht: 450 g. Präzise und sicher in der Hand bei jeder Anwendung. Die Schleiflehre aus formstabilem Elastomer dient zugleich als komfortable Ablage
  • Ausgezeichnet mit dem Innovationspreis Plus X Award 2020 für hohe Qualität, Design und Bedienkomfort. Von Starkoch Johann Lafer empfohlen. Verpackt im edlen schwarzen Geschenkkarton für jeden Anlass

Wetzstahl:

Einen Wetzstahl dürfte man in so gut wie jedem Haushalt in Deutschland finden. Er gehört zur Standardausrüstung in jeder Küche und macht das Küchenmesser auf die Schnelle wieder scharf. Ein Wetzstahl besteht aus einem sehr harten Stahl, mit dem an der Messerklinge Material abgetragen wird und so das Messer geschärft wird.

Für Damastmesser sind die handelsüblichen Wetzstähle nicht geeignet. Der Wetzstahl ist nicht hart genug, um den ebenfalls harte Damaszenerstahl des Damastmessers abzutragen. Man kann also mit einem günstigen Wetzstahl ein Damastmesser nicht richtig schärfen. Ebenso ist es für Ungeübte nicht einfach, ein Messer gleichmäßig mit einem Wetzstahl zu schärfen. Durch die bogenförmige Bewegung beim Messerschärfen mit einem Wetzstahl wird schnelle das Messer ungleichmäßig scharf.

Ein Wetzstahl kann dennoch für Damastmesser sinnvoll sein. Nämlich dann, wenn man ein Damast Brotmesser mit Wellenschliff besitzt. Die einzelnen Zähne der gewellten Klinge kann man nicht mit einem Schleifstein oder einem Rollschleifer schärfen. Hier benötigt man die kleinere und runde Oberfläche eines Wetzstahls. Wichtig bei einem Wetzstahl für ein Damast Brotmesser ist ein Diamant besetzte Schleifoberfläche. Nur so kann man ein Brotmesser aus Damaszenerstahl richtig schärfen.

DMT Diamond Steel Schärfstab, feine Körnung, 35,6 cm / 14 Zoll, 1 Stück, DS4F
  • Hygienischer Kunststoffgriff mit großem Sicherheitsschutz. Verschiedenfarbige Ringe zur Kennzeichnung der Körnung und zum Aufhängen
  • Feiner Diamant für eine rasiermesserscharfe Schneide.
  • Schnelleres Schärfen als mit herkömmlichen Wetzstahl dank der mikronisierten monokristallinen Diamantoberfläche
  • Kein Öl erforderlich, trocken schärfen oder mit Wasser
  • Solide Bauweise für jahrelange Leistung und zuverlässigen Service

Naturschleifstein und Diamant Schleifsteine:

Schleifsteine sind ein sehr beliebtes Werkzeug, um stumpfe Messer wieder scharf zu bekommen. Der große Vorteil bei einem Schleifstein ist, dass er universell ein gesetzt werden kann und neben Messern auch zum Beispiel Scheren schleifen kann. Bei Schleifsteinen unterscheidet man zwischen natürlichen Schleifsteinen, die aus einem Naturstein bestehen und einem Diamant-Schleifstein, bei dem die Schleifoberfläche mit winzigen Diamanten besetzt ist.

Die Naturschleifsteine bestehen aus sehr harten Natursteinen unterschiedlichsten Ursprungs. Die bekanntesten Naturschleifsteine sind der Arkansas-Schleifstein, der Belgische Brocken und der japanische Wasserstein. Naturschleifsteine wurden über eine lange Zeit meistens zum Messerschärfen eingesetzt. Jedoch haben sie einige Nachteile, weshalb sie heutzutage durch künstliche Schleifsteine mit einer abrasiven Oberfläche, zum Beispiel einer Diamantoberfläche ersetzt werden.

Schleifstein messer schärfen
Quelle vikeftimie | Shutterstock.com

Nachteile von Naturschleifsteinen:

  • Müssen vor dem Schärfen einige Zeit gewässert werden
  • Wässrige Schleifrückstände verschmutzen die Küche
  • Nutzen sich ab und schleifen sich hohl
  • Schlecht geeignet für harte Damastmesser

Eine bessere Alternative für das Messerschärfen stellen Diamant Schleifsteine dar. Sie sind mit winzigen Diamanten besetzt, die jedes Klingenmaterial, auch harte Damastmesser, mit Leichtigkeit schärfen können. Mit Diamant Schleifsteinen kann man Messer trocken schärfen und schleifen und sie nutzen sich nicht so schnell ab, wie Naturschleifsteine.

Marktführer im Bereich Diamant Schleifsteine ist das amerikanische Unternehmen DMT. Mit ihren zahlreichen Patenten für Diamant Schleifsteine machen sie ihre Produkte effizienter und langlebiger. Das ermöglicht ein schnelleres und präziseres schärfen von Messern fast jeder Art. Selbst sehr harte Damastmesser kann man mit DMT Diamant Schleifsteine* bis zur Rasiermesserschärfe schleifen.

Vorteile von Diamant Schleifsteine vs. Naturschleifsteine:

  • Trocken Messer schärfen ohne wässern
  • Mehr Abtrag und schnelleres Schärfen der Messer
  • Kein Schleifschlamm
  • Deutlich schnelleres schärfen von Messern
  • Schärft auch harte Damastmesser
  • Schärft auch Scheren und andere Schneidewerkzeuge
Angebot
DMT Diamant-Schärfstein in Box aus Hartholz, 15,2 cm / 6 Zoll, Set mit 3 Schärfsteinen in 3 Körnungen, W6EFC
  • Ein perfektes Geschenk. Der ideale Schärfer für den Einsatz zuhause oder in der Werkstatt bietet eine Schärfoberfläche, die eine Vielzahl an Schneidenanforderungen erfüllt
  • Drei verschiedene Diamantsteine: Extrafein zum Polieren und Glätten einer Schneide, fein zum Schleifen einer rasiermesserscharfen Schneide
  • und grob zum Schleifen einer abgerundeten Schneide
  • Schnelleres Schärfen als mit herkömmlichen Steinen dank der mikronisierten monokristallinen Diamantoberfläche
  • Kein Öl erforderlich, trocken schärfen oder mit Wasser, Solide Bauweise für jahrelange Leistung und zuverlässigen Service

Abziehleder:

Ein Abziehleder ist ein professionelles Werkzeug zum Schleifen von Messern bis hin zur Rasiermesserschärfe. Zugegeben, die Handhabung eines Abziehleders Bedarf etwas Übung, insbesondere was den Schärfwinkel angeht. Aber die Schleifergebnisse sind bei richtiger Handhabung und dem richtigen Damastmesser atemberaubend scharf. Ein Abziehleder* ist darüber hinaus gut geeignet, um permanent einen hohen Grad an Schärfe der Klinge halten. Neben dem Abziehleder selbst benötigt man eine passende Schleifpaste, wie zum Beispiel eine Diamant-Polierpaste. Das Abziehleder besticht durch seine Langlebigkeit und seinen geringen Pflegeaufwand.
Diamantleder-Streichriemen mit Diamantschärfer inkl. 3er Set Diamant Polierpaste | Messer schärfen in Sekunden | Einmaliges Abziehleder | Rasierscharfe Ergebnisse
  • DIAMANTSTREICHRIEMEN 4 IN 1 - ausgestattet mit 3 Lederseiten und 1 Diamantfläche (fein=15my). Besonders offenporiges Leder, nimmt die Schleifpasten (nicht im Lieferumfang enthalten) auf, hält sie optimal fest und überwältigt mit maximalem Schärfergebnis.
  • SCHARF IN 60 SEKUNDEN - schärfen, abziehen, fertig! Einmaliges behandeln der 3 Lederseiten mit Polierpasten (grob/fein/extrafein) sorgt für eine perfekt polierte Schneidkante und maximale Rasierschärfe in Sekundenschnelle.
  • SCHARF, SCHÄRFER DIAMANTLEDER - Das Abziehleder inkl. Diamantplatte gibts nur von Schmiedeglut! Küchenmesser, Jagdmesser, Taschenmesser oder Werkzeuge, wir versprechen perfekte Schärfe für jede Klinge (ausgenommen Wellenschliff).
  • MADE IN GERMANY - einzigartige Kombination aus Abziehleder und Diamantschärfer, entwickelt von Schmiedeglut und hergestellt in Deutschland. Der sensationelle Streichriemen begeistert bereits tausende zufriedene Nutzer.
  • 100% ZUFRIEDENHEITSGARANTIE - Wir versprechen rasierscharfe Ergebnisse, höchste Qualität und optimale Verarbeitung. Probier es aus völlig ohne Risiko dank 30 Tage - Geld - zurück - Garantie" ohne Wenn und Aber.

Was ist der beste Messerschärfer?

Welches der beste Messerschärfer hängt davon ab, wie scharf man das Messer haben möchte. Ebenfalls die Verwendung des Messers und das Material der Klinge sind entscheidend. Einen harten Stahl kann man schärfer schleifen als einen weichen. So können Damastmesser deutlich schärfer geschliffen werden als handelsübliche Küchenmesser aus Edelstahl.

Um das volle Potenzial von Damastmessern zu nutzen, sollte man daher auch professionelle und hochwertige Messerschärfer verwenden. Zum Schärfen von Damastmessern sind daher Diamant Schleifsteine oder ein Abziehleder sinnvoll. Für günstige Küchenmesser aus Edelstahl reicht ein Wetzstahl oder ein Rollschleifer.

Wofür verwendet man welchen Messerschärfer?

Die verschiedenen Messerschärfer können nicht unbedingt alle Bedürfnisse beim Schärfen eines Messers erfüllen. So können Rollschleifer und Wetzstähle gut für einen Grundschliff verwendet werden. Für eine Schärfe wie bei einem Rasiermesser reicht es aber leider nicht aus. Das liegt daran, dass Rollschleifer und Wetzstähle nicht fein genug schärfen.

Auch für Reparaturen einer Messerklinge, zum Beispiel wenn Kerben in der Schneide sind, sind Rollschleifer oder ein Wetzstahl nicht geeignet. Ebenfalls ein Abziehleder ist nur bedingt geeignet zur Reparatur einer beschädigten Messerklinge. Um Kerben aus der Schneide zu beseitigen, muss mehr Material vom Messer abgetragen werden. Das Abziehleder ist eher für das feine Schleifen gedacht. Für Reparaturen empfehlen wir daher einen Diamant Schleifstein, mit einer groben Körnung. Damit kann schnell viel Material abgeschliffen werden und so die Kerbe entfernt werden.

Für eine Rasierschärfe benötigt man jedoch professionelles Equipment. So eignet sich ein Diamant Schleifstein mit sehr feiner Körnung oder ein Abziehleder* für ein Schleifen auf Rasiermesserschärfe.

Um Enttäuschungen zu vermeiden, haben wir diese übersichtliche Tabelle zu den Verwendungen der einzelnen Messerschärfern zusammengestellt:

 ReparaturGrundschliffRasierschärfe
RollschleiferNEINJANEIN
WetzstahlNEINJANEIN
SchleifsteinJAJAJA
AbziehlederNEINJAJA
Facebook
Twitter
WhatsApp
Telegram
LinkedIn
XING
Email
Bildnachweise:

Messerschärfer: Artikel-ID 1495165286 © SolidMaks | Shutterstock.com

Schleifstein: Artikel-ID 785729146 © vikeftimie | Shutterstock.com