Inhaltsverzeichnis

aufbewahrung damast messer messerblock
Quelle: INSAGO | Shutterstock.com
Facebook
Twitter
WhatsApp
Telegram
LinkedIn
XING
Email

Wie bewahre ich Damastmesser auf?

Nach dem Kauf guter Damastmesser aus echtem Damaszenerstahl stellt sich die Frage, wie man diese sinnvoll aufbewahrt. Naheliegend ist die Aufbewahrung zusammen mit anderen Küchenmessern in der Schublade. Jedoch ist das bei Damastmessern gleich aus mehreren Gründen nicht optimal. Zum einen würden die anderen Küchenmesser die Klinge der Damastmesser beschädigen. Zum anderen ist das schöne und dekorative Damastmuster nicht für jeden Besucher sichtbar.

Bei hochwertigen Messern ist eine adäquate Aufbewahrung ebenso wichtig wie die gute Pflege. So hat man lange etwas von der guten Schneidequalität hochwertiger Küchenmesser aus Damaszenerstahl. Prinzipiell gibt es 3 konkrete Möglichkeiten für die richtige Aufbewahrung von Damaszenermessern – die Originalverpackung, ein Messerblock oder eine Magnetleiste.

Für welche Aufbewahrungsmöglichkeit man sich entscheidend, ist hauptsächlich abhängig vom persönlichen Geschmack und Vorlieben. Alle Aufbewahrungsmöglichkeiten haben ihre Vor- und Nachteile. Im Folgenden möchten wir eine kleine Hilfestellung geben, welche Aufbewahrung für Damastmesser geeignet ist.

Messer aufbewahren – Originalverpackung

Ebenso schön wie die Damastmesser selbst ist oft auch die Originalverpackung in denen sie verkauft werden. An und für sich sind diese Verpackungen sehr ansehnlich und für eine schonende Aufbewahrung der Damastmesser sicherlich gut geeignet. Immerhin haben die Messer in der Verpackung den Versand ohne Beschädigung überlebt. Die Klinge ist in der Verpackung vor schädlichen Umwelteinflüssen und auch mechanischen Beschädigungen an der Klinge gut geschützt.

Damastmesser sind nicht nur qualitativ hochwertig, sie sehen mit ihrem spezifischen Muster auch sehr dekorativ und schön aus. So manch einer kauft ein gutes Damastmesser hauptsächlich als eine Art Statussymbol für die Küche, dass eine sonst hochwertige Küche abrundet. Es wäre also sehr schade, die schönen Küchenmesser aus Damaszenerstahl in der Originalverpackung einzusperren und zu verstecken. Schön präsentiert sind sie ein echter Hingucker in der Küche.

Messer aufbewahren – Messerblock

Eine sehr populäre und bekannte Möglichkeit der Messeraufbewahrung ist der Messerblock. Messerblöcke gibt es als stehende oder liegende Ausführung aus verschiedenen Materialien. Während der liegende Messerblock gut in Schubladen verstaut werden kann, ist der stehende Messerblock für die Aufbewahrung auf dem Küchentresen gedacht.

Auch bei den Materialien für die Messerblöcke gibt es einige Dinge zu beachten. Messerblöcke sind aus Holz, Kunststoff, Glas oder Metall zu erwerben. Glas und Metall sehen optisch manchmal besser aus, jedoch kann es bei unsachgemäßem Gebrauch die Klinge beschädigen. Zum Beispiel, beim Einstecken oder Herausziehen aus dem Messerblock kann die Klinge am harten Glas oder Metall reiben und sich abnutzen. Das Küchenmesser und insbesondere Damastmesser werden so schneller stumpf.

Hinsichtlich der Klingenschonung sind Messerblöcke aus Holz oder Kunststoff besser geeignet. Sie verzeihen das Reiben der Klinge am Messerblock eher und schonen so die Schärfe der Damastmesser. Die Auswahl an Messerblöcken aus Holz oder Kunststoff ist sehr groß. Es gibt hier bei auch sehr schöne Messerblöcke, die denen aus Metall oder Glas in puncto Optik nicht nachstehen müssen.

Man unterteilt Messerblöcke in 4 verschiedene Typen:

  • Stehende Messerblock
  • Liegender Messerblock
  • Schneidenmesserblock
  • Magnetmesserblock

Stehender Messerblock:

Stehende Messerblöcke sind Allrounder, wenn es darum geht, Messer oder andere Küchengegenstände aufzubewahren. Sind bestehen meist aus einem Kunststoffeinsatz, der die Messer fixiert, ohne dass sie sich gegenseitig berühren. Der Vorteil bei einem stehenden Messerblock ist der, dass man auch nicht magnetische Keramikmesser aufbewahren kann. Man benötigt jedoch ein wenig Platz in der Küche.

Weitere Eigenschaften und Vorteile in der kompakten Liste:

  • Universelle Aufbewahrung von verschiedenen Größen und Formen von Messern
  • Beliebige Anzahl an Messer
  • Sicher verstaut und verhindert versehentliche Schnittverletzungen
  • Klinge gut geschützt vor Beschädigungen
  • Benötigt Platz im Regal oder auf Küchentresen

 

Unsere Empfehlung für stehende Messerblöcke:

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von ws-eu.amazon-adsystem.com zu laden.

Inhalt laden

*

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von ws-eu.amazon-adsystem.com zu laden.

Inhalt laden

*

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von ws-eu.amazon-adsystem.com zu laden.

Inhalt laden

*

Liegender Messerblock für die Schublade:

Messerblöcke sind oft ein Blickfang in der Küche und damit auch ein Dekorationsgegenstand. So schön Messerblöcke auch aussehen können, brauchen sie jedoch auch einen gewissen Platz in der Küche. Für kleine Küchen ist es daher oft schwierig, große, stehende Messerblöcke gut zu positionieren. Wer auf dem Küchentresen wenig Platz hat, kann daher zu einem liegenden Messerblock für die Schublade greifen. Der liegende Messerblock ist flach und kann problemlos in Schubladen gelegt werden. Doch verschiedene Größen, kann man genau die Anzahl an Messern aufbewahren, die man braucht. Durch die vorgefertigten Messerscheiden sind die Klingen optimal geschützt.

Weitere Eigenschaften von Schubladen-Messerblöcken:

  • Flacher Messerblock mit vorgefertigten Messerscheiden
  • Begrenzte Anzahl an Messer zum Aufbewahren
  • Platzsparende Aufbewahrung, z.B. in Schubladen
  • Klinge gut geschützt vor Beschädigungen oder Umwelteinflüssen
  • Schutz vor versehentlichen Schnittverletzungen

 

Unsere Empfehlung für Messerblöcke für die Schublade:

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von ws-eu.amazon-adsystem.com zu laden.

Inhalt laden

*

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von ws-eu.amazon-adsystem.com zu laden.

Inhalt laden

*

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von ws-eu.amazon-adsystem.com zu laden.

Inhalt laden

*

Schneidenmesserblock:

Der Schneidenmesserblock ist ähnlich wie ein gewöhnlicher stehender Messerblock. Der Unterschied ist, dass der Schneidenmesserblock vorgefertigte Messerscheiden und keinen universellen Kunststoffeinsatz besitzt. Dadurch kann man lediglich bestimmte Messergrößen darin aufbewahren.

Weitere Eigenschaften von Schneidenmesserblöcken:

  • Vorgefertigte Messerschneiden im Messerblock
  • Aufbewahrung spezieller Messergrößen und Formen
  • Stabile Lagerung von Messern
  • Klinge gut geschützt gegen Beschädigung und Umwelteinflüsse
  • Platz für Aufbewahrung im Regal oder auf Küchentresen

 

Unsere Empfehlung für Schneidenmesserblöcke:

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von ws-eu.amazon-adsystem.com zu laden.

Inhalt laden

*

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von ws-eu.amazon-adsystem.com zu laden.

Inhalt laden

*

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von ws-eu.amazon-adsystem.com zu laden.

Inhalt laden

*

Magnetmesserblock:

Der magnetische Messerblock ist eine weitere beliebte Variante zur Aufbewahrung von Messern. Der Messblock besteht meist aus Holz, in dem ein Magnet eingearbeitet ist. Durch diesen Magnet haften die Messer am Holz des Messerblocks. Der wesentliche Unterschied zu den anderen Messerblöcken ist, dass man hier die kompletten Messer sehen kann. Besonders für die Aufbewahrung von Damastmessern bietet sich dies an, da das schöne Damastmuster gleichzeitig auch sehr dekorativ und schön anzusehen ist.

Weitere Eigenschaften und Vorteile von magnetischen Messerblöcken:

  • Stehender Messerblock mit magnetischer Halterung
  • Sichtbare Klingen
  • Beschränkte Anzahl an Messern
  • Schnittgefahr bei unsachgemäßem Gebrauch
  • Aufbewahrung anderer metallischer Küchengegenstände

 

Unsere Empfehlung für Magnetmesserblöcke:

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von ws-eu.amazon-adsystem.com zu laden.

Inhalt laden

*

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von ws-eu.amazon-adsystem.com zu laden.

Inhalt laden

*

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von ws-eu.amazon-adsystem.com zu laden.

Inhalt laden

*

Messer aufbewahren – Magnetleiste

Wem die oft sperrigen Messerblöcke nicht gefallen, für den kann eine Magnetleiste eine weitere Möglichkeit der Messeraufbewahrung sein. Die Leiste besteht meist aus Holz oder Metall, in der sich eingebaute Magnete befinden. Diese Magnete halten die Küchenmesser, aber auch andere Küchengegenstände aus Metall fest. Selbst schwere Messer werden durch die starken Magnete gut festgehalten.

Die Leiste selbst wird durch bohren oder kleben an der Wand oder einem festen Küchenmöbelstück befestigt. Dadurch ist die Magnetleiste besonders für kleine Küchen geeignete, wo jeder Zentimeter zählt. Sie sind aber nicht nur platzsparend, sondern verschönern die Küche und speziell die meist kahlen Küchenwände. Hier hebt sich das schöne Muster der Damastmesser besonders gut hervor.

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von ws-eu.amazon-adsystem.com zu laden.

Inhalt laden

*

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von ws-eu.amazon-adsystem.com zu laden.

Inhalt laden

*

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von ws-eu.amazon-adsystem.com zu laden.

Inhalt laden

*
Facebook
Twitter
WhatsApp
Telegram
LinkedIn
XING
Email
Bildnachweise:

Messerblöcke: Artikel-ID 131173082 © INSAGO | Shutterstock.com